Erprobungsstrecken

Luftbild der Wehrtechnischen Dienststelle für Kraftfahrzeuge und Panzer 41 (WTD 41) mit einem Teil der Einrichtungen und Versuchsbahnen

Für Fahrversuche wird das Versuchsgelände der Wehrtechnischen Dienststelle für Kraftfahrzeuge und Panzer in Trier (WTD 41) genutzt. Neben Geländekursen und Erprobungsbahnen, wie z.B. Sinuswellenbahn und Belgisch Block, sind für die Aufgaben des FVV folgende Strecken interessant:

  • Straßenrundkurs (6,3 km, maximal 7,5 % Steigung/Gefälle)
  • Ebene Messbahn (0 % Gefälle) 

Es besteht ein Kooperationsvertrag zwischen dem Institut für Fahrzeugtechnik der Fachhochschule Trier (IFT) und der WTD 41. Das Gelände befindet sich in direkter Sichtweite zur Universität und zur Fachhochschule. Beispielsweise die Versuchsstrecken für Untersuchungen zum sicheren Bedienen von Navigationssystemen während der Fahrt genutzt.